Klett-Cotta-Verlag Psychology

Hypothetisieren — Zirkularität — Neutralität: Drei Richtlinien für den Leiter der Sitzung


April 1981, 06. Jahrgang, Heft 2, pp 123-139



Zusammenfassung
Im vorliegenden Artikel werden die Resultate unserer Forschung zusammengefaßt, die sich auf die Identifikation und Erarbeitung von Grundregeln und Methoden konzentrierte, welche sich für das Familieninterview als außerordentlich produktiv erwiesen haben. Unter der Überschrift "Hypothetisieren — Zirkularität — Neutralität" haben wir diese Regeln einander angenähert und geben im folgenden begriffliche Definitionen, Beschreibungen und praktische Anwendungsbeispiele. Zweck unserer Forschung war es, den Therapeuten darin zu unterstützen, die Familie so zu stimulieren, daß sie ihm nützliche Informationen liefert, auf die er die Wahl seiner therapeutischen Intervention abstützen kann.

Abstract
Hypothesizing — Circularity — Neutrality: Three Guidelines for the Conductor of the Session. — This paper presents the results of our research focused on individuating and elaborating principles and methods that we have found highly productive in interviewing the family. We have synthesized these principles under the headings Hypothesizing, Circularity, and Neutrality, giving conceptual definitions, descriptions, and practical examples of their application. Our purpose is to aid the therapist in stimulating the family to produce meaningful information, which is indispensable to the therapist in making a therapeutic choice.

Schlüsselwörter
keine Schlüsselwörter vorhanden
Keywords
no keywords found
mots-clés
mots-clés non définis


Kopieren Sie diesen Link:

https://www.familiendynamik.de/?url_ver=Z39.88-2004&rft_val_fmt=info:ofi/fmt:kev:mtx:journal&rtf.jtitle=Familiendynamik&rft.atitle=Hypothetisieren+%E2%80%94+Zirkularit%C3%A4t+%E2%80%94+Neutralit%C3%A4t%3A+Drei+Richtlinien+f%C3%BCr+den+Leiter+der+Sitzung&rft.volume=6&rft.issue=2&rft.spage=123&rft.epage=139&rft.issn=0342-2747

 Lesezeichen hinzufügen